Trageberatung Tragzwerg

Trageberatungskonditionen

Trageberatung? – Warum?

Der Markt der Tragetücher und Tragehilfen ist riesig, gerade als Anfänger ist man schnell mit der Vielfalt überfordert.
Möchte ich lieber ein Tuch oder eine Tragehilfe? Was sind elastische und diagonal-elastische, oder gewebte Tücher? Kann ich überhaupt binden, ist das nicht zu kompliziert und aufwendig? Worauf muss ich überhaupt achten, wenn ich mein Baby tragen möchte? Was sind Wrap Con, Half-Buckle und Full-Buckle, was ein Buzzidil, ein Ergobabycarrier oder eine Manduca?
Ist teuer gleich besser und gibt es auch Tragen, die eher weniger geeignet  sind für uns?

Diese Fragen stellen sich wohl viele Eltern, einige finden sich erst gar nicht zurecht und lassen das Tragen dann doch sein, andere haben ein/e Tragetuch/Tragehilfe, die nicht optimal zu Tragendem und Kind passt und hören daher schnell wieder auf zu tragen.
In einer Trageberatung können diese Fragen geklärt werden, ich helfe euch, euch im Tragehilfen-Wald zurechtzufinden und gemeinsam die Tragevariante zu finden, die zu euch passt.

Hier ein kleiner Überblick, wann eine Beratung angebracht ist:

  • Du möchtest dein Baby tragen, weißt aber nicht recht, welche Tragehilfe zu euch passt
  • Du möchtest ein Tragetuch verwenden, bist dir aber unsicher, ob du dir das Binden zutraust
  • Du trägst bereits, weißt aber nicht, ob du alles richtig machst
  • Du möchtest neue Bindeweisen erlernen oder eine neue Tragehilfe ausprobieren
  • Du trägst bereits, aber du und/oder dein Baby ist unzufrieden oder es scheint das Tragen gar nicht zu mögen
  • Du hast ein Baby mit besonderen Bedürfnissen (Hüftdysplasie, körperliche Behinderung, Blockaden/KISS)
  • Du möchtest ein Tragetuch schon in der Schwangerschaft binden, um den Bauch zu stützen und ein Gefühl für das Binden zu bekommen

Trageberatung

Eine Erstberatung umfasst etwa 2 – 2,5 Stunden und findet bei euch zu Hause statt.
In dieser Zeit zeige ich euch ausgewählte Bindeweisen (z.B. für das Tragen vor dem Bauch, auf der Hüfte oder auf dem Rücken), anschließend habt ihr Zeit, die Bindeweise, die euch am meisten zusagen, mithilfe einer Tragepuppe zu binden, bis ihr euch sicher genug fühlt, sie mit eurem Baby zu üben.

Ihr habt außerdem die Möglichkeit, verschiedene Tragehilfen auszuprobieren und auch hier erst mit der Tragepuppe, dann mit euren Baby zu üben.

Natürlich hat euer Baby oberste Priorität, Zeit für füttern/stillen, kuscheln und trösten ist immer. In dieser Zeit, gebe ich euch einen Einblick in die Geschichte und die Anatomie. Dazu zählt:

  • warum weinen Babies, wenn man sie ablegt?
  • warum ist der Mensch ein Tragling?
  • woher kommt der gerundete Rücken und warum ist es so wichtig, ihn zu (unter)stützen?
  • was ist die Anhock-Spreiz-Haltung, warum ist sie wichtig und worauf muss ich beim Tragen achten?
  • was ist die Aufgabe der Bandscheiben, wie können sie ihre Aufgabe erfüllen?
  • woran erkenne ich, ob mein Baby gut im Tuch oder der Tragehilfe sitzt?

Gerne berate ich euch auch schon während der Schwangerschaft, zeige euch Bindeweisen und Tragehilfen, sodass ihr ganz in Ruhe entscheiden könnt, was für euch das Richtige ist.
Außerdem gibt es Möglichkeiten, den schweren Bauch in der Schwangerschaft mit dem Tragetuch und dem Ring Sling zu stützen, ich zeige euch gerne, wie ihr das tun könnt.
Nach der Entbindung findet der Hauptteil der Beratung statt, in dem wir dann das vorherige Wissen auffrischen, und ihr mit eurem Baby binden könnt.

Manchmal ist eine Nachberatung angeraten, z.B. wenn ihr neue Bindeweisen erlernen möchtet, ihr eine (neue) Tragehilfe kennenlernen möchtet oder einfach altes Wissen noch mal festigen möchtet.

Ich habe außerdem Erfahrungen mit Stoffwindeln und Windelfrei und erzähle euch bei Interesse gerne etwas darüber, beantworte Fragen und/oder verweise an Stoffwindelberater und Windelfrei Coaches.

Preise

Erstberatung/Schwangerenberatung: ca. 1,5-2 Stunden; 1. Stunde 25€, jede weitere halbe Stunde 10€

– Grundkenntnisse Anatomie
– Erlernen einer Bindeweise/wie man eine Tragehilfe anlegt
– ggf. Ausprobieren von Tragehilfen

Nachberatung: ca. 1-1,5 Stunden; 1. Stunde 25€, jede weitere halbe Stunde 10€

– offene Fragen, die sich nur vor Ort klären lassen
– Erlernen neuer Bindeweisen
– Festigen von Erlerntem
– Ausprobieren neuer Tragehilfen

Beratung für minderjährige Eltern: 20€

(Preise immer zuzüglich einer Kilometerpauschale von 0,40€/km Hin- und Rückweg)

(Nach)beratungen am Telefon oder per e-Mail sind selbstverständlich kostenlos

Eine Trageberatung ist auch ein schönes Geschenk für die Geburt!
Wenn du eine Trageberatung verschenken möchtest, schreibe mir einfach eine e-Mail

P1010447F

 

Folgende Tragetücher und Tragehilfen stehen euch bei einer Beratung zur Verfügung:

Tragetücher:

– Didymos Größe 4 (3,70m)

100_3322

 

– Fidella Größe 4 (3,70m)

P1020771

 

– Girasol Größe 5 (4,20m)

100_2904

– Pollora Größe 6 (4,60m)

pollora

 

– Kokadi Größe 6

– Je porte mon bebe (elastisches Tragetuch)

P1020468

 

– Manduca Sling (elastisches Tragetuch)

Tragehilfen:

– Didymos Ring Sling

100_3237

– Pollora Ring Sling

– Kokadi Ring Sling

– Fräulein Hübsch Mei Tai Babysize

100_3236

– Buzzidil Standard

BuzzidilHP

 

– Kokadi Flip Babysize

– Kokadi Flip Toddlersize

– Kokadi Tai Tai Babysize

– Kokadi Tai Tai Toddlersize

– Kokadi Wrapstar Toddlersize

– Kokadi Onbuhi

P1020472

 

– Fidella Fly Tai Babysize

– Fidella Fly Tai New size

– Fidella Fusion

– Emeibaby Babysize

– Fidella Onbuhimo

– Huckepack Onbuhimo medium

Zubehör:

– Tragepuppe „Penny“ (Kombi Tragling von Marion Edelmann)

100_3337

– Tragepuppe „Leni“ (Hoppediz)

– Tragejacke „MaM Coat Deluxe“

Foto 1

 

– Tragejacke Softshell (BonPrix)